Suche

Der Haustyp macht's aus.

Wärmebedarf- und Heizleistungsermittlung

Alte Häuser verlieren viel Wärme durch Fenster, Türen und Wände. Also muss kräftig geheizt werden. Neue oder renovierte Gebäude hingegen brauchen kaum Energie. Sie werden extrem gedämmt, abgedichtet und oftmals kontrolliert belüftet.


Welche Heizung braucht mein Haus? Welcher Ofen ist für mich der „Richtige”?


Die Antwort auf diese Frage beginnt immer mit der Ermittlung des
Wärmebedarfs anhand der unten stehenden Tabelle.


Dann fragen wir, soll der Ofen eine Hauptheizung sein oder eine
Zusatzheizung und welchen Raum oder welche Räume soll der Ofen beheizen.


Nennen Sie uns Ihre Wünsche.
Mit Ihnen gemeinsam realisieren wir die „richtige” Ofentechnik in Ihrem Haus.


» Diagramm vergrößern

Nicht nur die Heizleistung muss stimmen. Auch die anteilige Wärmeverteilung muss zu den Raumgrößen passen. Je kleiner der Raum in dem der Ofen steht, desto mehr Wärme kann in andere Räume abgeführt werden und umgekehrt.


>> Diagramm vergrößern

Besonders wichtig, wenn der Ofen das ganze Haus heizen soll.

Ein Niedrigenergiehaus braucht nur 6 bis 7kW, ein Passivhaus nur 1 bis 3kW bei 140m² Wohnfläche...

...ein altes Haus verschlingt bis zu 30kW.

Bei Hauptheizungen wird der Wärmebedarf mit spezieller Software exakt berechnet.